Aktuelles

500 Jahre Reformation

Oktober 2017

.

Herdenkingsbijeenkomst in Norg

04.Mai: Wie in jedem Jahr nahm eine Abordnung aus Sögel an der Gedenkzusammenkunft

( Herdenkingsbijeenkomst) in der Partnergemeinde Norg teil. Traditionell wird an diesem Tag  in den Niederlanden der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Freunde aus Norg begann der offizielle Teil mit einer Erinnerungsveranstaltung….weiterlesen

Mai 2017

.

Im Zeichen der fünfziger Jahre Mitgliederversammlung des FORUM Sögel e.V.

Ganz im Zeichen der fünfziger Jahre stand die diesjährige Mitgliederversammlung des FORUM Sögel e.V. Zum klassischen Hümmlinger „Bookweeten Janhinnerk“- Essen wurden Filme und Fotos aus vergangenen Zeiten präsentiert. Wer erkennt wen auf den Bildern? Das war die spannende Frage unter den Anwesenden. Zuvor galt es aber kurz gefasst die satzungsgemäßen Regularien abzuhandeln. In seinem Rechenschaftsbericht …..weiterlesen

April 2017

.

Ministerpräsident Stefan Weil besichtigt FORUM Sögel

Welch eine Überraschung! In Abänderung des Besuchsprogramms wurde kurzfristig anstelle einer Radtour eine Besichtigung des FORUMs eingeplant. Gemeinsam mit Vertretern der SPD-Ratsfraktion machte Weil sich ein Bild von der…..weiterlesen

April 2017

.

Der Hümmling im Spiegel der 50er und 60 er Jahre – die Entwicklung einer Region

Nach den schrecklichen Ereignissen der Nazi – Diktatur und des II. Weltkriegs nahm die Entwicklung der Hümmling – Gemeinden in den 50 er –  und 60 er – Jahren einen rasanten Verlauf.  Der Wiederaufbau, die Realisierung des Emslandplans, die Stationierung von Bundeswehr und US – Streitkräften, die Ansiedlung von Industriebetrieben und anderen Unternehmen seien hier nur beispielhaft als markante Meilensteine genannt. Damit vollzog sich der Wandel von einer vormals……weiterlesen

Dezember 2016

.

Ehemalige Abgeordnete zu Besuch

15 ehemalige emsländische Kreistagsmitglieder der CDU – Fraktion besuchten am 13. Oktober die Geschichts- und Zukunftswerkstatt. Heiner Wellenbrock, Ehrenbürgermeister von Sögel und früher selbst Kreistagsabgeordneter, hatte eingeladen. Nach einem kurzen….weiterlesen

Oktber 2016

.

Besuch in Worpswede

Die traditionelle Jahresfahrt des Forums Sögel jeweils am zweiten Oktobersonntag führte diesmal nach Worpswede. Knapp vierzig Mitglieder des Forums und Gäste ließen sich die gute Laune nicht verderben, obwohl das Wetter, je weiter sich der Bus von Sögel entfernte, gemischter wurde. Hinter Bremen kehrte man am Fluss Hamme in einen schönen Landgasthof zum opulenten Mittagsmahl ein, dann war Worpswede….weiterlesen

Oktober 2016

.

Von Winnipeg nach Sögel

Winnipeg im Zentrum Kanadas, das ist der Wohnort von Ron Pradinuk. Als Journalist  arbeitet er für diverse Medien in seinem Heimatland. Ursprünglich war es das Ziel seiner weiten Reise, den kanadischen Soldatenfriedhof in Holten/ Niederlande zu besuchen, denn dort befindet sich das Grab…..weiterlesen

Mai 2016

.

Einmalige hohe Auszeichnung an Forum Sögel

Mitgliederversammlung am 27. April 2016

Zu den Höhepunkten im vergangenen Vereinsjahr zählte zweifellos die Auszeichnung mit dem Preis der Emsländischen Landschaft, der erstmalig und alleinig im Landkreis dem Forum Sögel für dessen Verdienste um die historisch-politische Bildung verliehen wurde. „Solche Einrichtungen wie die Geschichts- und Zukunftswerkstatt des Forums wünsche ich mir mehr in der Region“, so der Präsident der Emsländischen Landschaft, Hermann Bröring in seiner Laudatio. Weitere Höhepunkte präsentierte…..weiterlesen

April 2016

.

Geschichte kennen – Gegenwart verstehen – Zukunft gestalten

Ehemalige SPD Landtags- und Kreistagsabgeordnete beim FORUM Sögel

Unter dem Motto „Nur wer die Geschichte kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten (Zitat Altbundespräsident Köhler) stand der Besuch einer dreißigköpfigen Gruppe ehemaliger Landtags- und Kreistagsabgeordneter der SPD Fraktion

en in der Geschichts- und Zukunftswerkstatt des FORUM Sögel e.V..

Die Besucher wollten sich ein Bild machen, wie dort Geschichte vermittelt und in politische Bildung umgesetzt wird. Was die schulische….[weiterlesen]

Januar 2016

.

„Advent im FORUM“

Ein erlebnisreicher Familiennachmittag

Traditionell zum 3.Advent lädt der Vorstand die Mitglieder des Vereins zum „Advent im FORUM“ ein.

Dieses Jahr gab es einen besonderen Anlass. Der Verein wurde als einziger im Emsland mit dem Preis der Emsländischen Landschaft ausgezeichnet. Die Freude darüber war so groß, dass die Mitglieder daran teilhaben sollten. Besonders angesprochen von der Einladung waren …..[weiterlesen]

Dezember 2015

.

„Auch Jesus war ein Flüchtling“

Diesmal ohne Glühwein oder Punsch präsentierte sich das FORUM Sögel auf dem Weihnachtsmarkt am 1.Adventswochenende. Er stand unter dem Motto „Markt der Begegnung“. Dieses Motto und natürlich der aktuelle Hintergrund der Flüchtlingssituation veranlassten den Vorstand des FORUMs, einen Informationsstand zu gestalten, der zur Aufklärung und Versachlichung der Diskussion zum Thema „Flucht und Asyl“ beitragen sollte.“ So etwas gehört doch nicht auf einen Weihnachtsmarkt!“, war als Reaktion zu hören….[weiterlesen]

November 2015

.

Herbstfahrt

Es ist bereits zur Tradition geworden, dass das Forum Sögel für seine Mitglieder und deren Freunde und Verwandte am zweiten Sonntag im Oktober einen Tagesausflug zu interessanten Zielen durchführt. In diesem Jahr folgte die Tour den Spuren von Schlaun, Droste-Hülshoff und schrägen Fernsehermittlern. Anhand dieser Hinweise können Sie schon vermuten, wohin es ging.

Bei strahlendem Sonnenschein durchquerte der Bus das westliche Münsterland und steuerte in Havixbeck die Wasserburg Hülshoff an. Dort erfuhr man viel  über Annette von Droste zu Hülshoff – so ihr korrekter Name …..[weiterlesen]

Oktober 2015

.

25 Jahre Deutsche Einheit

Auf Initiative des FORUM Sögel e.V. fanden am 02.Oktober gleich zwei Veranstaltungen statt. Zunächst in der Sögeler Einrichtung von „Arbeit und Weiterbildung“(A&W), wozu auch die Angehörigen der Papenburger Zweigstelle erschienen. Bei einem gemeinsamen Frühstück mit den Auszubildenden und deren Betreuern stellte Mechthild Hinrichs den als Zeitzeugen geladenen Gast Dr.Georg Diederich vor. Er war der erste Innenminister des neuen Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Sein sehr lebendiger Bericht, mit zahlreichen Bildern unterlegt, umfasste die Zeit der friedlichen Revolution in der DDR bis hin…… [weiterlesen]

.

Oktober 2015

Hohe Auszeichnung für FORUM Sögel e.V.

Das FORUM Sögel ist jetzt mit dem erstmals vergebenen Preis der Emsländischen Landschaft ausgezeichnet worden. Auf Einladung des Präsidenten Hermann Bröring trafen sich der Vorstand und zahlreiche Ehrengäste zur offiziellen Preisverleihung in der Geschichts- und Zukunftswerkstatt. Bernd Eggert, der Vorsitzende des FORUMs begrüßte besonders die Bürgermeisterin Irmgard Welling, den stellvertretenden Landrat Wilfried Lübs und den Europaabgeordneten Jens Gieseke. Laut den Statuten wird der Preis ……[weiterlesen]

September 2015
.

Kreis- und Bundestagsabgeordnete in der Sögeler Geschichtswerkstatt

Am 27. 7. 2015 besuchten  Mitglieder des Arbeitskreises „Jüdische Zukunft und Geschichte“  Sögel. Frau Karin Stief-Kreihe, Vorsitzende der SPD-Fraktion im emsländischen Kreistag, und Markus Paschke, SPD-MdB, sowie einige Begleiter/innen trafen einander in der Zukunfts- und Geschichtswerkstatt des Forums. Nach der Begrüßung durch Gerlinde Lammers, stellv. Vorsitzende des Forums, wurden dessen Tätigkeiten und Ziele von Bernd Schulte, unterstützt von Hermann Wichmann und Heiner Wellenbrock, bei Kaffee/Tee und Gebäck erläutert. Die Erläuterungen riefen bei den Gästen bereits Erstaunen…….[weiterlesen]

August 2015

.

Letzte Ruhe in den Niederlanden

Bislang unbekannt war, wo die in Sögel und auf dem Hümmling im April 1945 gefallenen kanadischen Soldaten ihre letzte Ruhestätte fanden.

Der Vorsitzende des FORUM Sögel e.V.,Bernd Eggert begab sich gemeinsam mit dem niederländischen Arzt Dr. Johan Stoffels auf Spurensuche. Nach intensiven Recherchen wurden sie fündig in Holten nahe Almelo, wo in wunderbarer Landschaft im Wald von Holterberg eine monumentale Gedenkstätte mit Soldatenfriedhof…..[weiterlesen]

Juli 2015

.

Mitgliederversammlung 2015 des Forums Sögel

Am 10. 6. 15 ab 19.30 Uhr hielt das Forum seine jährliche Mitgliederversammlung im Clemenswerther Hof, Sögel, ab. Da der Vorsitzende Bernd Eggert erkrankt war, wurde die Versammlung von seiner Vertreterin Simone Klaßen geleitet. Sie begrüßte die Anwesenden und nannte namentlich den Ehrenvorsitzenden des Forums Bernd Schulte und Gattin, die Sögeler Bürgermeisterin Irmgard Welling und den stellvertr. Samtgemeindebürgermeister Hans Nowak. Dann stellte sie Gerd Schade, den Chefredakteur der Ems-Zeitung, als Referenten des Abends vor.

Einige satzungsgemäße Regularien wurden durchgeführt, und S. Klaßen dokumentierte mit einem Text-Bild-Vortrag die Aktivitäten des Forums im Jahr 2014. Dabei imponierten nicht nur deren Vielzahl, sondern insbesondere…..[weiterlesen]

Juni 2015

.

Broschüre zum 8. April

Zum Öffnen der Broschüre bitte auf das Bild klicken

Mai 2015

.

Krieg und Versöhnung – Ausstellungseröffnung am 16.April 2015

Einführungsworte des Vorsitzenden Bernd Eggert

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

liebes Ausstellungsteam, liebe Freunde aus Norg,

meine sehr geehrten Damen und Herren,

Als Vorsitzender des FORUM Sögel möchte ich mich den herzlichen Begrüßungsworten unserer Bürgermeisterin voll und ganz anschließen.

Krieg und Versöhnung, so haben wir den Titel unserer Ausstellung genannt.

Zu den Inhalten, Aussagen und Botschaften der Ausstellung bedarf es eigentlich keiner ergänzenden Einführungsworte.

Die Ausstellung spricht und wirkt für sich.

Was aber an vorderster Stelle heute stehen soll, sind Worte des Dankes und der Anerkennung.

Hier im Foyer des Rathauses auszustellen ist schon von ganz besonderer Bedeutung, denn an diesem Ort werden auch Besucher angesprochen, die unbeabsichtigt die Ausstellung wahrnehmen , also die vielen Bürgerinnen und Bürger, die nur eben mal im Rathaus zu tun haben. Und das ist es ja, was wir wollen, nämlich viele Menschen erreichen. Dafür, dass es wieder mal an diesem Ort möglich ist, und nicht nur dafür, sondern auch für vieles, vieles mehr danken wir der….[weiterlesen]

April 2015

.

„Krieg und Versöhnung“

 

Ausstellungsvorbereitungen kurz vor dem Abschluss

„Krieg und Versöhnung“, so lautet der Titel der Ausstellung, die derzeit vom FORUM Sögel e.V. vorbereitet und nach Ostern im Sögeler Rathaus präsentiert werden soll. Was sind die Inhalte und warum diese Ausstellung? Sie soll zum einen zeigen, wie die Menschen in Sögel den II.Weltkrieg erlebt haben, sie soll zum anderen…..[weiterlesen]

März 2015

.

Bewegen – statt bewegt werden

Vorbereitung auf den Gedenktag 8. April

Gemeinsam hatte der Verein FORUM Sögel, das Hümmling Gymnasium sowie die Schule am Schloss am 11. März zu einer beeindruckenden Informationsveranstaltung in die Aula des Hümmling-Gymnasium eingeladen.

Zweck der Veranstaltung war, im Vorfeld einer gemeinsamen Teilnahme von Sögeler und Norger Jugendlichen….[weiterlesen]

März 2015

.

Geschichtsabschnitt von „1945 bis heute“ wird aufgearbeitet

Bislang schloss die Aufarbeitung und Präsentation der Geschichte mit Ende des Zweiten Weltkriegs ab. Die Zeit von 1945 bis heute fehlte noch. Nachdem die Blöcke von 1797 bis 1866 sowie von 1866 bis 1945 inhaltlich und gestalterisch in der Geschichts- und Zukunftswerkstatt abgeschlossen werden konnten, heißt das neue Projekt „1945 bis heute“.

Vorbereitend für die Erarbeitung wurde ein offenes Themengerüst….[weiterlesen]

Februar 2015

.

Aktuelles Werkstatt – Projekt –

 

„Schicksal der jüdischen Bevölkerung von Sögel“

Einen Tag vor Beginn der Weihnachtsferien widmeten sich 17 Schüler/innen einer 10. Klasse des Hümmling Gymnasiums einer besonderen Aufgabe.Sie schlüpften in die Rolle von Zeitungs-Redakteuren mit dem Ziel, einen Artikel zum Schicksal der jüdischen Bevölkerung von Sögel zu verfassen.In der Geschichts- und Zukunftswerkstatt erforschten sie an 3 Stationen die Hintergründe des Antisemitismus,  die Umsetzung durch die Nationalsozialisten….[weiterlesen]

Dezember 2014

.

„Advent im FORUM“

Inzwischen ist es schon zu einer kleinen Tradition geworden, dass sich die Mitglieder und Freunde des FORUMs jeweils am Dritten Advent in der Geschichts- und Zukunftswerkstatt zu einem gemütlichen Nachmittag zusammenfinden. Wie immer stand er auch in diesem Jahr unter einem besonderen Motto. Das Thema lautete „Arbeitsmigration gestern und heute“. In seinen einführenden Worten machte der Vorsitzende, Bernd Eggert, deutlich, dass es….[weiterlesen]

Dezember 2014

.

„Advent im FORUM“ – Ankündigung

E i n l a d u n g

 

 

Liebe Mitglieder des FORUM Sögel e.V.,

inzwischen schon traditionell zum 3. Advent laden wir ein zum

„Advent im FORUM“

 

am Sonntag, den 14. Dezember 2014 um 16.00 Uhr in unsere….[weiterlesen]

November 2014

.

Maueröffnung 1989 – Zeitzeugen berichten

Es sollte mal anders sein. Nach der Medienflut der letzten Wochen sollten die Erlebnisse von unmittelbar Betroffenen über das Geschehen in Berlin im November 1989 im Vordergrund stehen. Zum Kirchen–Café der evangelischen Markus-Gemeinde trafen sich zahlreiche interessierte Zuhörer, um die Ereignisse rund um den 09.November 1989 aus erster…[weiterlesen]

November 2014

.

Gemeinsames Projekt nimmt Formen an Erinnerungsarbeit lebendig gestalten

Zum Volkstrauertag besuchte eine Delegation aus der Sögeler Partnergemeinde Norg in den Niederlanden die jährliche Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an die Toten von Krieg und Gewaltherrschaft. Am Nachmittag trafen sich dann die Norger Partner mit Vertretern des FORUM Sögel e.V., um die Durchführung eines gemeinsamen Projekts zum „08.April 1945“ zu besprechen. Hintergrund und Anlass ist, dass am selben….[weiterlesen]

November 2014

.

Ausstellung „Sögel im Ersten Weltkrieg“

Die vom FORUM Sögel e.V. erarbeitete und gestaltete Ausstellung ist nun seit dem 17.Oktober im Mensa Gebäude des Sögeler Schulzentrums…weiterlesen

Oktober 2014

.

Widerstand – aber wie?

Wie vielfältig war der Widerstand gegen den Nationalsozialismus? Welche Menschen standen dahinter und wie „bezahlten“ sie dafür? Anhand von Beispielen gab die in der Geschichts- und Zukunftswerkstatt des FORUM Sögel e.V. präsentierte Ausstellung „Was konnten sie tun?“ die dazugehörigen Antworten. Schülerinnen und Schüler einer 10. Klasse des Hümmling Gymnasiums besuchten mit…weiterlesen

Oktober 2014

.

Ein Tag in Veenhuizen

Vor allem zwei Gründe bewogen den Vorstand, für den jährlich am zweiten Sonntag im Oktober stattfindenden historischen  Bildungsausflug den Ort Veenhuizen in den Niederlanden als Ziel auszuwählen.

Zum einen die Einmaligkeit des Ortes und seiner Geschichte, zum anderen die Nähe zu dem Ort Norg, mit dem Sögel seit 1982 partnerschaftlich verbunden ist. Was ist nun das geschichtlich Besondere an Veenhuizen? Bereits 1832 wurde der Ort gegründet als Kolonie für Nichtsesshafte, um ihnen Unterkunft, Arbeit und Brot…weiterlesen

Oktober 2014

.

Bergleute standen auf Kiefernholz Besuch aus Bochum im FORUM Sögel

Warum bevorzugten die Bergleute Kiefernholz zur Abstützung der Stollen? Diese und andere Fragen kamen auf bei dem Besuch einer Gruppe der Katholischen Arbeiterbewegung aus Bochum. in der Geschichts- und Zukunftswerkstatt des FORUM Sögel e.V.. ….weiterlesen

Oktober 2014

.

Vorstand des Heimatvereins Haren/Ems zum Arbeitsbesuch beim FORUM

Am 9. Oktober besuchte der Vorstand des Heimatvereins Haren mit seinem Vorsitzenden Uli Schepers die Geschichts- und Zukunftswerkstatt des FORUM Sögel e.V..Der Heimatverein Haren zählt zu den ältesten und größten Heimatvereinen des Emslands und betreibt das Harener Schifffahrts – sowie das ….weiterlesen

Oktober 2014

.

FORUM Sögel beim Tag der Heimatvereine

Bei sonnigem Herbstwetter beteiligte sich das FORUM am Sonntag, den 28.09.2014 am Kreisheimattag in Aschendorf.

Wir bekamen einen Stand in Nähe der Bühne zugewiesen, den wir mit unserer Powerpoint- Präsentation und unseren neusten Büchern bestückten. Auch hatten wir Plakate zu unserer aktuellen Wanderausstellung über den Widerstand….weiterlesen

Oktober 2014

.

Landtagspräsident besucht FORUM Sögel

Bernd Busemann, Präsident des Niedersächsischen Landtags, hatte sich einen besonderen Anlass für seinen Besuch in der Geschichts- und Zukunftswerkstatt des FORUM Sögel e.V. ausgewählt. Er traf dort auf Schülerinnen und Schüler des Hümmling-Gymnasiums mit….weiterlesen

Oktober2014

.

Ankündigung Mitglieder- Fahrt nach Veenhuizen/ NL am 12.Oktober 2014

Der diesjährige Mitglieder-Ausflug wird nach Veenhuizen in den Niederlanden führen.

Veenhuizen gehört zur Gemeinde Noordenveld und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserem Sögeler Partnerort Norg.

Die Besonderheit und Einmaligkeit des Ortes Veenhuizen liegt darin begründet, dass er 1823 als Zwangskolonie……weiterlesen

September 2014

.

Eröffnung der Ausstellung

„Was konnten sie tun?“

Widerstand gegen den Nationalsozialismus 1939 – 1945

am Freitag, 12.September 2014 in der

Geschichts- und Zukunftswerkstatt des FORUM Sögel e.V.

Einführungsworte des Vorsitzenden Bernd Eggert

Vor wenigen Wochen jährte sich der Tag des Attentats auf Adolf Hitler und des gescheiterten Umsturzversuchs zum 70. mal. Der 20. Juli wurde in der Geschichte der Bundesrepublik als der zentrale Gedenktag ausgewählt, der an den Widerstand gegen den Nationalsozialismus erinnern soll. Standen in den 50er und 60er Jahren die Hauptpersonen…..weiterlesen

September 2014

.

„Sögel im ersten Weltkrieg“

Interview von Heiner Wellenbrock und Uwe Müller vom Mittwoch 06.08.2014

Der Erste Weltkrieg ist mittlerweile 100 Jahre her. Zu Anfang wurde er noch wie ein Abenteuer dargestellt und auch so von vielen empfunden. Dies änderte sich jedoch sehr schnell. Bereits nach wenigen Monaten erfassten Leid und Grauen die Soldaten sowie die, die daheim geblieben sind. Unsere Region war davon nicht ausgenommen. Zu diesem Thema stellt das Forum Sögel zurzeit eine Ausstellung unter dem Namen „Sögel im Ersten Weltkrieg“ dar. Ems-Vechte-Welle Reporterin Alexandra Vihtelic hat sich die Ausstellung mal angeschaut.

Interview zum hören Bitte anklicken

August 2014

.

Sögel im Ersten Weltkrieg – Einführung in die Ausstellung

Vortrag Bernd Eggert – Vorsitzender FORUM Sögel e.V:

Anrede / Begrüßung

Bevor wir zur offiziellen Eröffnung unserer Ausstellung „Sögel im Ersten Weltkrieg“ kommen, bitte ich Sie, aus höchst aktuellem Anlass ihr Augenmerk zu richten auf einen ebenfalls bedeutenden Meilenstein deutscher Erinnerungskultur.

In der Nacht zu heute vor 70 Jahren wurden im Innenhof des Bendlerblocks in Berlin Oberst Graf  Stauffenberg und weitere Mitverschwörer des deutschen Widerstands erschossen. Das Attentat auf Adolf Hitler und der Umsturzversuch vom Vortage waren gescheitert. Es folgte eine beispiellose Welle von Verhaftungen, von Folter und Hinrichtungen. Lassen Sie uns der mutigen Frauen und Männer des Widerstands gedenken, die das andere Deutschland verkörperten.

Nur drei Jahrzehnte lagen zwischen beiden Ereignissen.

Historische Zusammenhänge und Wechselwirkungen…weiterlesen

Juli 2014

.

Gedankenaustausch mit Krimi Autor Burkhard Rüth

Mit inzwischen drei Kriminalromanen, handelnd in Südtirol, hat sich Burkhard Rüth bereits einen Namen gemacht. Mitte Juni ist nun sein erster Emsland-Krimi erschienen. „Sterbenslang“ ist der Titel. Zur Person… weiterlesen

Juli 2014

.

Rotary Club Haren zu Besuch

Am Montag, 07.Juli besuchte der Rotary-Club Haren die Geschichts- und Zukunftswerkstatt.Vorbereitet wurde das Treffen von Wilhelm Schulte, der in der letzten Periode das Amt des Präsidenten innehatte. Nach….weiterlesen

Juli 2014

.

Vorstand besucht Partnergemeinde Norg

Partnerschaften gehören gepflegt. Das gilt auch für die Beziehungen zwischen europäischen Partnergemeinden. Seit 1982 besteht zwischen den Gemeinden Sögel und Norg in den Niederlanden eine Partnerschaft, die durch gemeinsame Veranstaltungen und gegenseitige Besuche ausgebaut und gefestigt wurde. Dazu zählten jüngst auch Besuche von Norger Abordnungen in der Geschichts- und Zukunftswerkstatt des FORUM Sögel e.V..

Am 31. Mai machte sich nun der Vorstand……weiterlesen

Juni 2014

.

Mitgliederversammlung des FORUM Sögel e.V.

Am 22. 5. 14 fand die alljährliche Mitgliedersammlung des Forums statt. Im Clemenswerther Hof, Sögel, konnte der Vorsitzende Bernd Eggert neben den Vereinsmitgliedern die Sögeler Bürgermeisterin Irmgard Welling und den Ersten Samtgemeinderat Hans Nowak begrüßen. Nach einem Gedenken der im verflossenen Jahr verstorbenen Vereinsmitglieder gab B. Eggert einen Rechenschaftsbericht fürs letzte……weiterlesen

Mai 2014

.

Europa vor den Wahlen – Wohin steuert Europa?

Dieses höchst aktuellen Themas hat sich das Soziale Seminar Sögel in einer fünfteiligen Vortragsreihe angenommen.

Als Referent konnte der Politologe Norbert Wegmann gewonnen werden, ein profunder Kenner der Thematik. In seinem Grußwort betonte der Vorsitzende des FORUM Sögel e.V., dass kein passenderer Veranstaltungsort gefunden werden konnte, als die Geschichts – und Zukunftswerkstatt, weil hier die Brücke geschlagen wird von der Geschichte über die Gegenwart hin in die Zukunft.

Nach einem einführenden Überblick über die Institutionen und Akteure in der EU anlässlich der Auftaktveranstaltung, stellte sich zum zweiten Vortragstermin der hiesige Kandidat für das…..weiterlesen

April 2014

.

„Den Hümmling verstehen“

– Geschichte – Entwicklung – Mentalität –

Unter dieser Themenstellung steht eine Vortragsreihe, die vom FORUM Sögel e.V. gemeinsam mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) angeboten wird….. weiterlesen

März 2014

.

Neuer Flyer fertiggestellt

Um unser neues Themenangebot der Öffentlichkeit zu präsentieren, wurde der abgebildete Flyer erstellt. Das Programm wurde gemeinsam mit Schulen und Einrichtungen der Erwachsenenbildung entwickelt. Es richtet sich gezielt an…….weiterlesen

März 2014

.

Allee der Hümmlinger Künstler – einzigartiges Projekt fertig gestellt

Zahlreiche Mitglieder und Freunde des FORUM Sögel e.V. trafen sich zur traditionellen vorweihnachtlichen Veranstaltung „Advent im FORUM“ in der Geschichts- und Zukunftswerkstatt. Einer der Höhepunkte war die Einweihung der „Hümmlinger Allee der Kreativen“, ein einmaliges Projekt in der Region. An 22 Baumstelen sind Maler, Bildhauer und Schriftsteller von damals bis heute mit Beispielen ihrer Werke abgebildet.

Auswahlkriterien waren, dass sie auf dem…..weiterlesen

Dezember 2013

.

„Zuhause ist, wo man Wurzeln schlägt“ Buchvorstellung im Ludmillenhof

Sögel. Zum Thema „Zuhause ist, wo man Wurzeln schlägt“ – Integration von Zwangsausgesiedelten am Beispiel der emsländischen Gemeinde Sögel hat Izabela Mittwollen-Stefaniak ihre Magisterarbeit geschrieben, welche jetzt in Buchform erschienen ist. Das Buch befasst sich sehr detailliert mit…..weiterlesen

Dezember 2013

.

Familiennachmittag im FORUM

Eine außergewöhnliche Atmosphäre herrschte am Samstag, den 02. November in der Geschichts- und Zukunftswerkstatt sowie den angrenzenden Räumen der Bücherei.

16 Kinder tummelten sich an verschiedenen Spielstationen. Ein Bauernhausmodell zusammenbauen, Weihnachtskarten drucken, Vorlesen, Worte bilden an der Buchstabenwand, Puzzeln: all das stand auf dem……weiterlesen

November 2013

.

Neuerscheinung zum 01.Dezember 2013

„Zuhause ist, wo man Wurzeln schlägt“

Integration von Zwangsausgesiedelten am Beispiel der Gemeinde Sögel.

Ausgebombte, Evakuierte, Flüchtlinge, Vertriebene, Zwangsausgesiedelte – für die zahllosen Deutschen, die in der Endphase des….weiterlesen

Oktobe3r 2013

.

„Worüber wir immer schon einmal reden wollten…“

Unter dieser Überschrift steht eine Seminarreihe zu verschiedenen Fragen der sozialen, politischen und religiösen Bildung des Katholischen Sozialen Seminars in Sögel..

Worum geht es dabei?

Das Themenangebot soll den Teilnehmer/ innen ermöglichen, sich mit der Vergangenheit und Gegenwart auseinanderzusetzen und Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln. So ist es…….weiterlesen

Oktober 2013

.

Besuch aus den Niederlanden

25. September 2013:

Heute besuchte eine Delegation der Sögeler Partnergemeinde Norg aus den Niederlanden die Geschichts- und Zukunftswerkstatt des FORUM Sögel e.V.

Aber nicht nur das stand auf dem Programm. Es folgte ein Rundgang durch 2000 Jahre europäischer Geschichte. Da an dem Projekt „Europäischer Geschichtsweg“ auch eine Gemeinde aus den Niederlanden…weiterlesen

.

FORUM Sögel e.V. bei der Ideen – Kultur – Börse

Zum dritten Mal veranstaltete die Emsländische Landschaft am Samstag, den 17.August 2013 die Ideen – Kulur –Börse. Nach Schloss Clemenswerth und Kloster Frenswegen fand die Börse diesmal in wunderschönem Ambiente und bei bestem Sommerwetter….weiterlesen

September 2013

.

Besuchergruppen „am laufenden Band“

Nach der Wiedereröffnung der Geschichts- und Zukunftswerkstatt Mitte April häufen sich die Besuchsanfragen in unerwartet hohem Maße. Wer kann sich mehr darüber freuen als die Gestalter der neuen Präsentation? Hier geht es um den Geschichtsabschnitt…weiterlesen

Juni 2013

.

Mitgliederversammlung 2013

Der  „Souverän“ eines jeden Vereins ist die satzungsgemäße jährliche Mitgliederversammlung.

Am 22. Mai 2013 fanden sich die Mitglieder des FORUM Sögel e.V. im Hotel Clemenswerther Hof  ein.

Der Vorsitzende, Bernd Eggert erinnerte eingangs daran, dass der Verein inzwischen genau 5 Jahre alt „jung“ sei. Das vergangene Vereinsjahr….weiterlesen

Mai 2013

.

Weiterer Zeitabschnitt in der Geschichtswerkstatt fertig gestellt

Die Geschichte von 1866 – 1945 wird jetzt in einer Präsentation dokumentiert

 

Sögel, 18.April 2013 – „Dank der großzügigen Unterstützung durch unsere Förderer und unzähliger Arbeitsstunden unseres ehrenamtlich tätigen Werkstatt-Teams ist es gelungen, die Präsentation der Geschichte des Zeitabschnitts von 1866 bis 1945 fertig zu stellen“, begrüßte Bernd Eggert als Vorsitzender des Forum Sögel mit sichtlichen Stolz die geladenen Ehrengäste. ….weiterlesen

April 2013

.

 

Informationsgespräch bei der Uni Vechta

Zu einem Informationsgespräch trafen sich diese Woche Vertreter der Uni Vechta und des FORUM Sögel e.V. Mit Professor Dr. Eugen Kotte und Frau Izabella Mittwollen Stefaniak MA, wurden Wege und Maßnahmen der weiteren Zusammenarbeit erörtert.

Auf der Agenda stand zunächst die Veröffentlichung der Master-Arbeit von…..weiterlesen

Januar 2013

.

 

 

Besondere Auszeichnung an Bernd Schulte und Hermann Wichmann

Anlässlich des Neujahrsempfangs der Gemeinde Sögel am Sonntag, den 06.Januar 2013 wurden, wie alljährlich, Bürgerinnen und Bürger geehrt, die sich in herausragender Weise ehrenamtlich um die Gesellschaft verdient gemacht haben.

In der Kategorie „Bildung „ wurde diesmal den beiden Gründungsvätern der Geschichts- und Zukunftswerkstatt des FORUM Sögel e.V…..weiterlesen

Januar 2013

.

 

 

Rudolf Seiters in der Geschichtswerkstatt

Am Dienstag, dem 18. 12. 2012, besuchte ein Mitgestalter jüngster Geschichte die Geschichts- und Zukunftswerkstatt des Forums Sögel. Dr. Rudolf Seiters, Präsident des Deutschen Roten Kreuzes, Bundesinnenminister a. D., Leiter des Bundeskanzleramts zur Zeit der Wiedervereinigung und Führer der Verhandlungen der Bundesrepublik mit der DDR….weiterlesen

Dezember 2012

.

 

 

 

Zeitzeugen gesucht zum Thema: Flucht und Vertreibung – Ankunft in der neuen Heimat

November 2012

Die Geschichts- und Zukunftswerkstatt des Vereins „Forum Sögel e.V.“, hat sich das Ziel gesetzt, die Geschichte Sögels und des Hümmlings im Kontext zur emsländischen, deutschen und europäischen Geschichte zu thematisieren. Die Aufarbeitung des Geschichtsabschnitts von 1866 bis 1945 und dessen Präsentation stehen kurz vor der Vollendung, wobei die Zeit des Nationalsozialismus…..weiterlesen

 

 

 

Von Sögel zur Varusschlacht  –  Mitgliederfahrt 2012

Am Sonntag, dem 7. 10. 2012, um 9.30 Uhr fuhr ein großer Bus vom Parkplatz der Geschichtswerkstatt Sögel mit Mitgliedern des Forums Sögel und deren Partnern in Richtung Osnabrück. Im Gegensatz zu den Tagen vorher war Petrus wohlgesonnen. In einer guten Stunde erreichte der Bus Kalkriese….weiterlesen

 

Vortragsveranstaltung aus Anlass des 200. Geburtstags des bedeutenden emsländischen Politikers Ludwig Windthorst

In Kooperation mit der Ludwig Windthorst-Stiftung und dem Marstall Clemenswerth läd das FORUM Sögel e.V.  ein zu einer Vortragsveranstaltung zum Leben und Wirken des bedeutenden emsländischen….weiterlesen


Mit dem Fahrrad über den Hümmling

August 2012

Im Rahmen des KULTOURsommer Programms des Landkreises Emsland bot der Heimatverein Rastdorf eine Tour an: „Mit dem Fahrrad über den Hümmling“. So machten sich 21 Radler und Radlerinnen……  weiterlesen

Sparkassenstiftung fördert Erweiterung der Geschichts- und Zukunftswerkstatt

Juli 2012

Unter dieser Überschrift berichtete die Ems- Zeitung in ihrer Ausgabe vom 20.Juli 2012 von der Scheckübergabe der emsländischen Sparkassenstiftung an das FORUM Sögel e.V……  weiterlesen

In Sögel wird Geschichte lebendig

Juli 2012

Unter dieser Überschrift berichtete die Ems- Zeitung in ihrer Ausgabe vom 20.Juli 2012 von der Scheckübergabe der emsländischen Sparkassenstiftung an das FORUM Sögel e.V..  …      weiterlesen

 

Ideen – Kultur – Börse

Juli 2012

Bereits zum zweiten Mal fand am Samstag, 07. Juli 2012 die von der Emsländischen Landschaft e.V. ins Leben gerufene Ideen-Kultur-Börse statt. Nachdem im Vorjahr Schloss Clemenswerth der Veranstaltungsort war, hatten die Verantwortlichen in diesem Jahr eine ebenfalls historische Umgebung gewählt, nämlich Kloster Frenswegen nahe Nordhorn. Die Geschichte des Klosters geht zurück bis in das 15.Jahrhundert. … weiterlesen

 

Werkstatt ist Werkstatt

Juli 2012

Erweiterung der Ausstellung um die Zeit bis 1945

Teile der Geschichts- und Zukunftswerkstatt gleichen zur Zeit eher einer Handwerkswerkstatt als einer Bildungswerkstatt.

Anlass ist die Erweiterung der Präsentation um den Zeitabschnitt von 1867 bis 1945.

Während die geschichtliche……   weiterlesen

© 2010 Forum Sögel e. V.
Information | Geschichte | Zukunft