Veränderung

1. September 2012
Eines Tages kommt ein völlig erschöpfter Vater zum Rabbi: „ Rebbe, was soll ich nur machen? Ich habe eine kleine Hütte, sie hat nur einen Raum, und ich habe sechs Kinder. Es ist so eng!“ Der Rabbi fragt:“ Hast du Hühner, hast du auch eine Ziege?“ „Ja“, antwortet der Mann. „Nimm die Tiere mit in Deine Hütte […] weiterlesen »

Barfuß

1. August 2012
Vor vielen Jahren wollte ein großes Schuhunternehmen seinen Markt ausweiten. Die Geschäftsführung beschloss, zwei verschiedene Mitarbeiter in die entlegensten Teile Australiens zu schicken, wo jeder untersuchen sollte, welche Möglichkeiten dort bestanden, Schuhe zu verkaufen. Nach einiger Zeit trafen zwei Telegramme ein.   Im ersten hieß es: „ Unmöglicher Markt, alle gehen barfuß.“ Im zweiten Telegramm stand: „Unendlicher Markt! Alle gehen […] weiterlesen »

Erlaubt

1. Juli 2012
Zwei Mönche fahren Zug. Der ältere raucht Pfeife und betet. Der jüngere ist empört: „ Aber Bruder, wir dürfen doch beim Beten nicht rauchen!“ „Kein Problem“, erwidert dieser gelassen, „ich habe die ausdrückliche Erlaubnis des Bischofs.“   Einige Wochen später sehen sich die beiden wieder. Der junge Mönch ist verärgert: „Was hast du mir da bloß erzählt? Ich habe unseren […] weiterlesen »

Ertappt

3. Juni 2012
Vor kurzem hat mich eine Freundin zu einem Sommerfest mitgenommen. Mitten im Garten stand ein kräftiger Rosenstrauch. Ich lobte die Gastgeberin für ihren „grünen Daumen´´, und sie erzählte mir folgende Geschichte: „Vor Jahren war unsere Ehe durch Gewöhnung und Langeweile ernsthaft in Gefahr geraten. Damals hat mein Mann diese Rose gepflanzt, und wir verabredeten, dass wir uns scheiden […] weiterlesen »

Nachfolger gesucht

1. Mai 2012
Eines Tages bemerkte der König, dass er alt geworden war. Er rief seine Söhne in die große Halle: „Bis zum Abend habt ihr Zeit“, sagte er, „diesen Saal zu füllen.“ Er gab ihnen einen Silberling. Das war nicht viel. „Wer es schafft, soll mein Nachfolger werden.“ Die beiden zogen los. Der Ältere kam an ein Feld, auf dem Leute gerade […] weiterlesen »

Nach Hause

1. April 2012
Bei einer Bahnfahrt saß ich neben einem jungen Mann, der sehr bedrückt wirkte. Nervös rutschte er auf seinem Sitz hin und her, und nach einiger Zeit platzte es aus ihm heraus: dass er ein entlassener Sträfling sei und jetzt auf der Fahrt nach Hause. Seine Eltern waren damals bei seiner Verurteilung tief getroffen, sie konnten es nicht […] weiterlesen »

Schatzsuche

1. Februar 2012
Eines Nachts träumte Asiik, er solle nach Prag wandern. Dort würde er unter der Brücke über die Moldau einen Schatz finden. Der Traum kehrte immer wieder, und zuletzt packte er sein Bündel und zog los. Ratlos stand er schließlich vor der Brücke. Unmöglich konnte er hier graben! Kaufleute, Bauern und Frauen mit ihren Einkäufen querten den Fluss, ein Hauptmann […] weiterlesen »

Tradition – Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte

1. Januar 2012
Ein junges Paar ist frisch verheiratet. Zum Weihnachtsfest wollen die beiden ein Kaninchen braten. Bevor sie das Kaninchen in den Schmortopf legt, schneidet die Frau die beiden Hinterläufe ab und legt sie extra in den Topf. „Warum machst Du das?“, fragt ihr Mann interessiert. „Das muss so sein, meine Mutter macht das auch immer so“. Daraufhin fragt der Mann […] weiterlesen »

Tradition – Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte

1. Dezember 2011
Ein junges Paar ist frisch verheiratet. Zum Weihnachtsfest wollen die beiden ein Kaninchen braten. Bevor sie das Kaninchen in den Schmortopf legt, schneidet die Frau die beiden Hinterläufe ab und legt sie extra in den Topf. „Warum machst Du das?“, fragt ihr Mann interessiert. „Das muss so sein, meine Mutter macht das auch immer so“. Daraufhin fragt der Mann […] weiterlesen »

Dazugelernt

1. November 2011
Zu Mark Twain kam ein Siebzehnjähriger und beklagte sich: „Ich verstehe mich mit meinem Vater nicht mehr. Jeden Tag Streit. Er ist rückständig, hat keinen Sinn für moderne Ideen. Was soll ich machen? Ich laufe aus dem Haus.“ Mark Twain antwortete: „Junger Freund, ich kann Dich gut verstehen. Als ich siebzehn Jahre alt war, war mein Vater genauso […] weiterlesen »

© 2010 Forum Sögel e. V.
Information | Geschichte | Zukunft