Einfach mal Danke sagen

19. Juli 2017
Sögel – Es grünt so grün, wenn Sögels Blüten blühen. Dass die Straßenränder, Verkehrsinseln und Kleinparkanlagen im Frühjahr, Sommer und Herbst in blühende Kleinodien verwandelt werden, haben die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde fast ausschließlich den beiden Mitarbeiterinnen des Bauhofs Elke Naumann und Christel Bloem zu verdanken. Man kann in diesen Jahreszeiten, wann und wo immer man […] weiterlesen »

Anmerkungen eines emsländer Neubürgers

2. Februar 2014
Beobachtungen an einem IfS-Leser Neulich betrachtete ich einen Mann auf einer Parkbank, der in einem Heft blätterte. Er sah sehr grobschlächtig aus, hatte ungehobelte Gesichtszüge und pulte sich in einem Ohr. Igitt, war ich froh, daß ich nicht neben ihm saß, denn er verströmte bestimmt unangenehme Gerüche. Zu meiner Verblüffung las er in den IfS. Er […] weiterlesen »

Eine kleine Anmerkung am Rande:

1. Januar 2012
Eine Mutter berichtete uns in diesen Tagen, dass ihre Tochter ein ganz besonderes Erlebnis mit der Baustelle in der Ortsmitte gehabt hätte. Das Mädchen fährt morgens mit dem Fahrrad zur Grundschule und musste dabei die Baustelle passieren. Jedes Mal, wenn Sie dort ankam und von den Bauarbeitern bemerkt wurde, geleiteten diese das junge Mädchen sicher […] weiterlesen »

Wunderschön

1. November 2011
Wir berichteten bereits von den Mitarbeiterinnen des Bauhofs, die im Frühjahr und im Herbst die  Straßenränder, Verkehrsinseln und Kleinparkanlagen Sögels in blühende Kleinodien  verwandeln. Einen besonderen Dienst erweist das Ehepaar Khank und Thao Nguyen, Inhaber des Chinarestaurants „Lotus“, den Besuchern des Marktplatzes. Mit der Bepflanzung und Pflege einer wunderschönen Blumenanlage vor dem Restaurant und dem Touristikzentrum (siehe […] weiterlesen »

Anmerkungen eines Emsländer Neubürgers

1. August 2011
Die Leute aus südlicheren Regionen Deutschlands meinen oft, hier im Norden sage man den ganzen Tag: Morgen. Mir war schon klar, dass die Norddeutschen zwischen den verschiedenen Tageszeiten unterscheiden können. So fragte ich – die Emsländer mögen es mir bitte verzeihen – vor Jahren in Ostfriesland nach der Bedeutung von Moin. Dort erfuhr ich, es […] weiterlesen »

Die Stillen Helfer von Clemenswerth

1. Juli 2011
Schloss Clemenswerth lädt mit seiner 42 ha großen Waldpark- und Teichanlage Einheimische und Touristen zum Spaziergang und Verweilen ein. Auch der Klostergarten mit seiner mächtigen Taxushecke ist noch heute – 250 Jahre nach Clemens August Tod – ein Refugium der Stille. Zudem ist das Schloss als Emslandmuseum Schloss Clemenswerth mit seinen Ausstellungen zu den Themen […] weiterlesen »

Das muss mal gesagt werden

1. November 2010
Mit der Zeitumstellung ändern sich auch die Öffnungszeiten des Wertstoffhofes in Sögel. Wir haben in einer früheren Ausgabe berichtet, dass der zuständige Mitarbeiter, Manfred Gross, diesen Platz so vorbildlich in Ordnung hält. Nun hat er uns gebeten, noch einmal auf die Einhaltung der Öffnungszeiten hinzuweisen, damit die „Entsorgung“ direkt auf dem Gelände erfolgen kann. Manfred Gross sagt danke. Text: […] weiterlesen »

Das muss mal gesagt werden: „Ein jeder kehre vor seiner Tür“

3. März 2010
Dieser bedeutungsvolle Satz von Johann Wolfgang von Goethe hat in diesen Wintertagen einen besonderen Stellenwert. Er wird allerdings von einigen Bürgern der Gemeinde nicht ganz so wörtlich genommen. Umso erfreulicher empfinden wir es, dass dennoch „keine Räder stillstehen.“ – auch das im wahrsten Sinne des Wortes. Ganz maßgeblich zu verdanken haben wir das den fleißigen […] weiterlesen »

Das musste mal gesagt werden

1. Januar 2010
Seit Juli 2007 hat der Wertstoffhof in Sögel einen neuen „Betreuer“ Manfred Groß hat sich zunächst damit ausgezeichnet, dass er den Kunden außerordentlich freundlich begegnet. Neben der sachlichen Entsorgungsberatung hat er immer ein freundliches Wort und ist, ohne seinen Dienst zu vernachlässigen, für einen kurzen Plausch zu haben. Einen ganz besonderen Unterschied zu früheren Zeiten […] weiterlesen »

© 2010 Forum Sögel e. V.
Information | Geschichte | Zukunft